In kurz: Einer meiner ersten Bulli Kurztrips führte mich und meine Schwester nach Dänemark. Zwei meiner absoluten Lieblingscampingplätze an der Westküste – Hvide Sande und Blåvand möchte ich euch gerne vorstellen. Sie sind absolut unterschiedlich, aber gerade deshalb für mich eine tolle Ergänzung. Während der eine wunderschöne Stellplätze zwischen den Dünen bietet, besticht der andere durch viel Komfort und einen tollen Wellnessbereich. Was beide Plätze gemeinsam haben ist die Nähe zum Meer. Also packt eure beste Freundin ein und los gehts! Dieser Beitrag enthält nicht beauftragte, unbezahlte Werbung….„Entspannung pur in Dänemark – mit viel Natur und ein bisschen Wellness“ weiterlesen

In kurz: 1400 km Roadtrip nach Portugal. Ich habe zu den Foofighters und Imagine Dragons die Nächte durchgetanzt und versucht die ein oder andere Welle mit dem Surfbrett in Baleal zu erwischen. Mein allererster Trip mit dem Bulli ging letztes Jahr nach Portugal. Hierzu muss ich eigentlich erstmal eine kurze Vorgeschichte erzählen: Als wir das erste Mal über die Festivalplanung im Sommer gesprochen hatten, steckte ich schon tief in der Bus-Suche. So war für mich auch schon klar, als das Gespräch auf das Nos Alive-Festival in…„Tanzen & Surfen in Portugal“ weiterlesen

In kurz: Das erste Mal Wakesurfen hinter einem Mastercraft-Motorboot in Fetzys World bei Linz am Salmsee war eine actionreiche und tolle Erfahrung. Übernachtet haben wir auf einem idyllischen Campingplatz in Feldkirchen von welchem wir fußläufig mehrere türkisfarbene Seen und die Wakeboardanlage „JETLAKE“ (www.jetlake.com/) erreichen konnten. Insbesondere in der Nebensaison ist der Trip sehr zu empfehlen. Unser erster längerer Camping Trip dieses Jahr ging nach Österreich. Hier stand für uns Wakesurfing auf dem Programm. Ziel war Fetzys World, eine Wakesurf- und Wakeboard Schule am Salmsee in…„Wakesurfing in Österreich“ weiterlesen